Die Deutsch-Spanische Gesellschaft Paderborn wurde 1978 gegründet. Sie ist ein eingetragener, gemeinnütziger Verein und entstand als ein Zusammenschluss von "Hispanohablantes" und deutschen Mitbürgerinnen und Mitbürgern mit Interesse an der Sprache und Kultur. Die Zahl der anfangs 35 Mitglieder ist inzwischen auf 150 gestiegen.




 

Antonio Sierra, 1. Vorsitzender

Dr. Pablo Livio Rivero-Lazcano,

Ehrenvorsitzender
(Träger des Bundesverdienstkreuzes am Bande der Bundesrepublik Deutschland seit 11.01.2018)


Wir gratulieren unserem Ehrenvorsitzenden zum 90. Geburtstag!

Einen detaillierten Bericht über den langjährigen Chefarzt für Gynäkologie und Geburtshilfe am Paderborner Josefskrankenhaus, engagierten Helfer in Bolivien und Förderer der Städtefreundschaft zwischen Paderborn und Pamplona finden Sie

 hier



                           

 Unser Vorstand


Unser Vorstand, von links:

Uwe Lutter, Kassenwart 

Walter Bader, Beisitzer

Ilsedore Dackweiler-Kirchhoff, stellv. Kassenwart

Inge Riedel, Schriftführerin

Antonio Sierra, 1. Vorsitzender

Genoveva Alonso de Prada, Schriftführerin

Irene Lutter, 2. Vorsitzende

Jesús Barrientos, Partnerschaftsreferent

Christian Bechthold, Referent für Jugendarbeit

(nicht im Bild):

Christiane Amedick, Kassenprüferin

Monika Klepp, Kassenprüferin

 

 

Dr. José Javier Gortari Beiner (verst. am 28.9.2019)

Heinz Kamp

Leo Koch  (verst. am 13.07.2018)

Wilhelm Lüke (verst. am 21.01.2021)

Dr. Jesús Hernandez Aristu

Dr. Pablo Rivero

Ehrenmitglied seit 1995

Ehrenmitglied seit 1997

Ehrenmitglied seit 2000

Ehrenmitglied seit 2012

Ehrenmitglied seit 2012

Ehrenmitglied seit 2013
Ehren-Vorsitzender seit 2014